Google Workspace for Education Fundamentals

Google Workspace for Education Fundamentals (früher G Suite for Education) ist ein webbasiertes Softwaretool von Google, welches auf Bildungseinrichtungen ausgerichtet ist. Das System läuft unter einer eigenen Domain, welche die Bildungseinrichtung wählt. Diese Domain ist in sich geschlossen, d. h. von aussen nicht erreichbar. Alle Lernenden haben ihren eigenen Account (z. B. in der Form von vorname.name@domain.ch), womit sie auf verschiedene Google-Applikationen von verschiedenen Geräten (Desktop, Laptop, Handy, Tablet) zugreifen können. Die verschiedenen Applikationen greifen nahtlos ineinander und interagieren sehr gut mit Google Classroom, dem Unterrichtsverwaltungsprogramm.

 

Übersicht über einzelne Applikationen

 

E-Mail: Gmail

E-Mail-System für die gesamte Bildungseinrichtung. 
Weitere Impressionen finden sich bei Google Gmail.

Gmail: E-Mail schreiben

Cloud-Speicherplatz: Drive

Cloud-Speicherplatz, in der Dokumente, Filme oder Lehrpläne gespeichert und geteilt werden können. 
Weitere Impressionen finden sich bei Google Drive.

Drive: Priorität
 

Kalender

Kalender und Termine erstellen, organisieren und verwalten: für Klassen, Teams oder eine Bildungseinrichtung.
Weitere Impressionen: Google Kalender

Kalender: Wochenansicht

Dokumente: Docs

Berichte oder Briefe schreiben und in Echtzeit gemeinsam mit anderen an Dokumenten arbeiten (mit Word kompatibel).
Weitere Impressionen: Google Docs

Google Dokumente
 

Präsentation

Aus Design-Vorlagen eigene, interaktive Präsenationen erstellen (mit Powerpoint kompatibel). 
Weitere Impressionen: Google Präsentationen

Google Präsentation

Tabellen

Zahlen und Statistik analysieren und aussagekräftige Grafiken und Diagramme erstellen (mit Excel kompatibel). 
Weitere Impressionen: Google Tabellen

Google Tabellen
 

Digitales Klassenzimmer: Classroom

Mit Hilfe des digitalen Klassenzimmers kann die Lehrperson die Lerninhalte planen, durchführen und verwalten.

Google Classroom: Kursübersicht
Google Classroom: Kurs: Berufswahl

Video-Meeting: Meet

Videoanrufe und Messaging direkt vom Internetbrowser aus tätigen. Weitere Impressionen: Google Meet

Google Meet: Startseite
Google Meet: Videomeeting
 

Zeichnungen

Bilder zeichnen, Abläufe visualisieren oder Organigramme entwerfen. Teilbereiche lassen sich mit URLs versehen.

Google Zeichnungen

Whiteboard: Jamboard

Auf einer interaktiven Leinwand, Skizzen anfertigen oder Sachverhalte erklären.

Google Jamboard
 

Webseiten-Erstellung: Sites

Öffentliche Websites oder interne Projektportale: Websites können per Drag & Drop ohne Programmierkenntnisse intuitiv erstellt werden.

Google Sites: Startseite
Google Sites: Vorlagen

Formulare

Umfragen für Teams und Schüler: Umfragen und Quizze erstellen. Antworten analysieren oder automatisch korrigieren lassen. Weitere Impressionen: Google Formulare

Google Formulare: Beispiel Referenzauskunft
Google Formulare: Vorlagen

Für die obigen Bildschirmfotos gelten: Google and the Google logo are registered trademarks of Google LLC, used with permission.

 

Für Schulen/Universitäten fallen in Google Workspace for Education Fundamentals keine Kosten an, ausser die für die eigene Domain, unter welcher das System betrieben werden soll. Der Speicherplatz ist für jeden Benutzer unbegrenzt, vorausgesetzt es liegt eine Mindestbenutzeranzahl von fünf Lehrpersonen vor. Ansonsten ist der Speicherplatz auf 1 TB pro Benutzer begrenzt.

Wird eine Google Workspace for Education Plus (früher G Suite Enterprise for Education) bestellt (siehe weiter unten), kostet eine Jahreslizenz ca. CHF 5.- pro Lehrperson. Accounts für Lernende (Schülerinnen und Schüler in einer Schule bzw. Studentinnen und Studenten in einer Universität) sind ebenfalls für ca. CHF 5.- pro Jahr zu haben.

In Google Workspace for Education Fundamentals wird dem Lehrpersonal und den Lernenden keine Werbung angezeigt. Verlassen Lernende die Bildungseinrichtung, können ihre Accounts und die damit verbundenen Daten gelöscht werden.

 

 

Google Workspace for Education Plus

ist eine kostenpflichtige Zusatzoption. Man erhält das Basispaket Google Workspace for Education Fundamentals kostenlos, zudem

  • grössere Besprechungen (bis zu 250 Teilnehmer)
  • Besprechungen aufzeichnen
  • Arbeiten von Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern direkt über die Benotungsoberfläche auf Plagiate prüfen
  • Datenregionen zur Speicherung der Daten selber festlegen: USA oder Europa
  • Jahreskosten pro Account sind noch nicht vorhanden; Schätzung ca. CHF 5.-

> Versionen vergleichen